Vor dem Workshop

Tochter und Mutter - eine schicksalhafte Beziehung

"Die Beziehung zwischen Müttern und Töchtern ist etwas Besonderes. Sie dreht sich um die Liebe, mal wird sie vermisst oder ist nicht die richtige, mal ist sie überladen von Ansprüchen oder belastet von Schuldgefühlen. Oftmals wird ein Weg aus der Endlosschleife schwieriger Verhaltensmuster gesucht, die man eigentlich nicht will und doch nicht weiß, wie man sich aus ihnen löst. Mutter und Tochter haben es nicht leicht, zu einander zu finden, sie bewegen sich zwischen Unverständnis, Sprachlosigkeit, Vorwürfen, Aufopferung und der Sehnsucht nach innigem Kontakt."

aus Claudia Haarmann "Mütter sind auch Menschen" 

Zutiefst verbunden auf einer schwankenden Brücke

Von Geburt an ist die Mutter die wichtigste Bezugsperson. Schwierigkeiten und Störungen, die  in der Beziehung zur Mutter auftreten, beeinträchtigen häufig das gesamte Leben. 

 

"Wie auch immer die Gefühle zwischen Mutter und Tochter aussehen mögen, beide Frauen sind zutiefst miteinander verbunden, wissen aber nicht, wie sie sich gegenseitig erreichen, wie sie ihrer Verbindung eine Form geben können, die beiden gut tut und jeder ihre Freiheit lässt. Im Moment gleicht die Verbindung einer unbegehbaren und schwankenden Brücke."

aus Claudia Haarmann "Mütter sind auch Menschen"

Fremdheit und Vertrautheit

Wie kollidieren Rollenbilder, Angst vor Verletzung, Vorwürfe der Undankbarkeit, Sprachlosigkeit oder gar Kontaktabbruch mit den eigenen Wünschen und Sehnsüchten nach Anerkennung, Selbstverwirklichung und Liebe? 

 

Das bedingungslose Füreinander- Dasein der (erwachsenen) Tochter für die Mütter bringt die Tochter häufig in eine Enge, die Distanz fordert und fördert. 

 

Abhängigkeit ist nicht das Gleiche wie Liebe. 

 

Mutterliebe bedeutet, der Tochter Eigenständigkeit, Unabhängigkeit und Stärke zu zugestehen. 

 

 

 

 


Nach dem Workshop

haben Sie im Austausch mit der Gruppe Ihre Beziehung zur Mutter betrachtet

  • erkennen Sie schädliche Einflüsse und haben Strategien zur Überwindung gefunden
  • haben Sie eigenes Leben zurück erobert
  • erreichen Sie mehr Gelassenheit und Zufriedenheit – nicht nur mit der Mutter
  • gewinnen Sie neue Perspektiven und Optionen für mehr Glück und den eigenen Weg
  • steigern Sie Ihr Selbstwertgefühl und Ihre Selbstachtung